Freunde, Familie, Computerprobleme

Braucht dieser Post wirklich eine Einleitung? So gut wie jeden, der bereits einmal dabei erwischt worden ist, bei einer Fehlermeldung nicht in Panik auszubrechen, hat daraufhin das Schicksal ereilt, für sämtliche Supportanfragen in seinem Bekanntenkreis verantwortlich gemacht zu werden.

Im Folgenden findet sich meine Vorgehensweise für von mir betreute Privatrechner. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bezieht sich auf Windows-Installationen und ist keine Anleitung, um einen Rechner zu sichern.

 

Continue reading

Firefox, SVG und CSS-Transforms

Das hier angesprochene Thema wird bereits seit Oktober 2013 auf Bugzilla ausdiskutiert, und es sieht leider ganz danach aus, dass die Firefox-Entwickler sich mal wieder dazu entschlossen haben, Standardverhalten anders als die restliche Browserwelt umzusetzen. Das wäre nur halb so ärgerlich, wenn die entsprechende Einstellung (transform-box) implementiert wäre – ist sie aber nicht.

Konkret geht es um das Zusammenspiel von SVG-Elementen, CSS-Transform-Anweisungen und das Festlegen eines Bezugspunktes für Rotation und Skalierung (transform-origin). Dieser Artikel setzt Kenntnisse im Umgang mit SVG voraus, welche als Webentwickler 2015 sowieso unabdingbar sind. Eine gute Übersicht bietet sowohl die Seite SVG on the Web, als auch der Artikel Using SVG von CSS-Tricks.

Continue reading

Praxisbeispiel Performanceoptimierung einer statischen Webseite

Im Zuge der Erstellung eines Webshops für Cafe Maxim habe ich die bestehende Webseite noch einmal überarbeitet. Ziel dabei war es, eine Verbesserung der Ladezeiten zu erzielen, ohne qualitative oder inhaltliche Abstriche machen zu müssen.

Nach ein paar Handgriffen hat sich die Google PageSpeed-Wertung von 61% auf 99% erhöht. Eine gute Seitenperformance ist nicht nur wichtig, um Besucher zufriedenzustellen und die Bounce-Rate zu verringern, Google selbst hat auch angekündigt, die Geschwindigkeit von Webseiten in die Bewertung von Suchergebnissen mit einfließen zu lassen.

Continue reading

Responsive Dreiecke in CSS

Mit SVG-Definitionen lassen sich in HTML und CSS beliebig skalierbare, responsive Dreiecke erstellen. Vorteile dieser Vektorgrafiken sind gestochen scharfes Rendering und die Möglichkeit, die Grafik direkt in den bestehenden Code einzubetten. Dadurch sinkt nicht nur die gesamte Datengröße, sondern auch die Anzahl an benötigten Requests beim Ladevorgang.
Continue reading